SP-TROCKENBAU

denn bei uns ist der Kunde noch König
 

SPACHTELARBEITEN

Die Spachtelarbeiten werden in verschiedene Qualitätsstufen ausgeführt 
Qualitätsstufe 1 (Q1)
Qualitätsstufe 2 (Q2)
Qualitätsstufe 3 (Q3)
Qualitätsstufe 4 (Q4)

Qualitätsstufe 1
Für Oberflächen, an die keine optischen (dekorativen) Anforderungen gestellt werden, ist eine Grundverspachtelung (Q1) ausreichend.

Die Verspachtelung nach Qualitätsstufe 1 umfasst:
- das Füllen der Stoßfugen der Gipsplatten
- das Überziehen der sichtbaren Teile der Befestigungsmittel
- Überstehendes Spachtelmaterial ist abzustoßen 
- Werkzeugbedingte Markierungen, Riefen und Grate sind zulässig


Qualitätsstufe 2
Ziel der Verspachtelung in Qualitätsstufe 2 ist es, den Fugenbereich durch stufenlose Übergänge der Plattenoberfläche anzugleichen. Gleiches gilt für Befestigungsmittel, Innen- und Außenecken sowie Anschlüsse.

Die Verspachtelung nach Qualitätsstufe 2 umfasst:
- die Grundverspachtelung (Q1)
- das Nachspachteln bis zum Erreichen eines stufenlosen Übergangs 
- Falls erforderlich, sind die verspachtelten Bereiche zu schleifen.


Qualitätsstufe 3
Werden erhöhte Anforderungen an die gespachtelte Oberfläche gestellt, sind zusätzliche über Grund- und Standardverspachtelung hinausgehende Maßnahmen erforderlich. 

Die Verspachtelung nach Qualitätsstufe 3 umfasst:
- die Standardverspachtelung (Q2) 
- ein breiteres Ausspachteln der Fugen 
- ein scharfes Abziehen der restlichen Gipskartonoberfläche 
- falls erforderlich, sind die verspachtelten Bereiche zu schleifen


Qualitätsstufe 4
Um höchste Anforderungen an die gespachtelte Oberfläche zu erfüllen, stehen eine Vollflächenspachtelung im Unterschied zur Sonderverspachtelung (Q3) wird dabei die gesamte Gipskarton-oberfläche mit einer durchgehenden Spachtelschicht abgedeckt 

Die Verspachtelung nach Qualitätsstufe 4 umfasst:
- die Standardverspachtelung (Q3)
- ein breiteres Ausspachteln der Fugen
- ein vollflächiges Überziehen und Glätten der gesamten Oberfläche 
- Schichtdicke bis etwa 3 mm
- falls erforderlich, sind die verspachtelten Bereiche zu schleifen